Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bamato Zug-Kapp-Gehrungssäge

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bamato Zug-Kapp-Gehrungssäge

    Moin

    Ich wollte hier mal nach Erfahrungen zu genannter Firma und deren Geräten, speziell der Zug-Kapp-Gehrungssäge KP-305, fragen.
    Im Netz habe ich von privaten Personen weder Videos (unboxing, Produktvorstellung) noch sonstige Erfahrungen gefunden, nur deren eigene Produktvideos.

    Was denen positiv zugesprochen werden muss, ist, dass man eine Garantieverlängerung auf bis zu 5 Jahre kaufen kann. Das macht man ja nicht, wenn man nicht von seinen Produkten überzeugt ist.

    Würde mich freuen, hier was von euch zu lesen.
    Bitte KEINE PN´s wegen irgendwelchen Problemen! Dafür gibt's das Forum!
    Für fast alle Problemfälle, die FIQ
    Das Wiki hilft auch bei Problemen
    Der Weg zum richtigen Luftfilter

  • #2
    Servus,

    Keine Ahnung zu deiner Säge!

    Hab seit 15 Jahren eine von Makita und da war noch nix dran! Wollt sie nicht mehr missen.
    Duracell ist Scheiße

    Kommentar


    • #3
      Servus
      Zu der Säge kann ich leider nix sagen, da ich noch nicht einmal den Hersteller kenne.
      Da ich aus dem Tischlerbereich komme habe ich schon mit einigen Sägen gearbeitet. Führend für mich ist hier Festool. Ist aber auch vom Preis her sehr weit oben angesiedelt. Wirklich gute Erfahrungen habe ich auch mit Bosch, Metabo und Dewalt gemacht.
      Als Entscheidungsgrund kann ich dir die Beachtung der Arbeitslautstärke ans Herz legen. Da erkennt man auch daran, wie die Maschine gelagert wird und wie Massiv sie gebaut wurde.
      Da es aber auch oft darauf ankommt, wie und wie oft du sie nutzen möchtest, ist der der Preis auch ein Entscheidung-Kriterium.
      Dazu kommt noch der Kundendienst, Zubehör/Ersatzteile-Versorgung und die Kosten für den Unterhalt (was kosten passende Sägeblätter?)
      Gruß, vom schreiner !

      Alles lief nach Plan,
      nur der Plan war schei..

      Kommentar


      • #4
        Eure Antworten bringen mich leider nicht weiter.
        Dass Makita, Bosch, Festool, Dewalt etc top sind, weiß ich, habe in in meiner aktiven Zeit als Tischler selbst mit gearbeitet. Für das gleiche Geld gibt es von denen aber nur kleine Geräte, wo ich ein paar Latten oder Bastelholz mit sägen kann.
        Ich baue demnächst einen Schuppen mit Anbindung an ein bestehendes Gebäude, eine Überdachung und erweitere unseren Balkon. Also werden da auch mal dicke Hölzer geschnitten. Die Bamato nimmt bis 105mm. Deshalb, und wegen ein paar Detaillösungen habe ich sie gewählt.

        Die Erfahrungen halten sich aber auch in 3 anderen Communities in Grenzen.
        Daher werde ich sie einfach testen.
        Bitte KEINE PN´s wegen irgendwelchen Problemen! Dafür gibt's das Forum!
        Für fast alle Problemfälle, die FIQ
        Das Wiki hilft auch bei Problemen
        Der Weg zum richtigen Luftfilter

        Kommentar

        Lädt...
        X