Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tank, Airbox, Schläuche

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tank, Airbox, Schläuche

    Moin,
    jedesmal wenn ich bei meiner GS den Tank einbaue, bin ich danach schlecht gelaunt.

    Ich empfinde die Platzverhältnisse so gravierend negativ, das ich hier was ändern muss. Aktuell "versaut" mir der Schlauchsalat an der linken Seite (Bereich Vergaser) die Optik, ich bekomme es aber nicht besser hin.

    Ich habe in der Zuleitung zum Vergaser einen Spritfilter eingebaut, und die Zuleitung zum Benzinhahn entsprechend länger als Original, damit man den Tank auch ohne die Demontage der Schläuche halbwegs ablegen kann. Durch den Querschnitt der Benzinleitungen und dem Vakuumschlauch gibt es natürlich das Platzproblem.

    Wie habt ihr das gelöst? Ich wünsche mir, das man außer der Zuleitung zum Vergaser quasi keinen Schlauch sieht. Zuleitung zum Benzinhahn sollten also hinter dem Rahmen verschwinden, oder zumindest nicht sichtbar sein.

    Mir fällt hierzu derzeit nur ein, Benzinhahn woanders platzieren, damit man mehr Platz bekommt oder den Benzinhahn komplett ausbauen, Reserveschlauch raus und direkt eine Leitung direkt vom Tank zum Vergaser (natürlich absperrbar).

    Aber so wie es aktuell ist, nervt es mich.

    Über Ideen bin ich dankbar.

  • #2
    Erstmal den Spritfilter raus schmeißen! Wenn dich die Optik stört, wieso baust du dir einen gleichermaßen optisch und technischen Störenfried ein?
    Bitte KEINE PN´s wegen irgendwelchen Problemen! Dafür gibt's das Forum!
    Für fast alle Problemfälle, die FIQ
    Das Wiki hilft auch bei Problemen
    Der Weg zum richtigen Luftfilter

    Kommentar


    • #3
      Zitat von gsmattis Beitrag anzeigen
      Erstmal den Spritfilter raus schmeißen! Wenn dich die Optik stört, wieso baust du dir einen gleichermaßen optisch und technischen Störenfried ein?
      Gruß, vom schreiner !

      Alles lief nach Plan,
      nur der Plan war schei..

      Kommentar


      • #4
        Moin,
        es gibt ja halbwegs schöne Exemplare. Und ich denke der "Schutz" für den Vergaser ist für mich höher höher zu Werten, als hier die Optik. Zumindest der alte Filter ist bei mir gut dunkel rötlich gefärbt. Mir ist klar woher das kommt.

        Und selbst ohne, hätte ich weiterhin die Problematik das ich die anderen Schläuche nicht versteckt bekomme.

        Komisch das du genau diesen Punkt aus meinem Problem heraus ziehst.

        Kommentar


        • #5
          Der Benzinhahn an der Tankunterseite hat doch schon ein Filtersieb, warum also noch einen?

          Gruß Michael
          GS500E, R65LS, R80GS, Daelim VC125F

          Kommentar


          • #6
            Zitat von solblo Beitrag anzeigen
            Komisch das du genau diesen Punkt aus meinem Problem heraus ziehst.
            Vielleicht, weil das Ding doch Platz wegnimmt und es dadurch noch schwieriger wird, alles hübsch zu verstecken?
            ...still out here in the wind and rain ~ I look a little older but I feel no pain...
            .::battered but proud::.
            ~*~
            Forumstreffen 2020 - Es sind noch Plätze frei!!!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Mumpfel Beitrag anzeigen
              Der Benzinhahn an der Tankunterseite hat doch schon ein Filtersieb, warum also noch einen?

              Gruß Michael
              weil das noch zu grob ist gegenüber den kleinen Düsen im Versager?
              Je mehr ich weiß, desto mehr weiß ich, was ich nicht weiß.

              Kommentar


              • #8
                Es ist ja nicht gerade ein Geheimnis, das die GS mit Spritfiltern immer wieder Probleme hat. Viele der "geht nicht, zieht nicht, läuft instabil"-Probleme haben dort ihre Ursache. Vor allem im Vollastbereich ist der Filter hinderlich - die Fallbenzinförderung hat da deutliche Grenzen. Also weg damit!
                Wenn der Sprit so verunreinigt ist, das es den Vergaser verstopft, sollte man die Ursache und nicht das Symptom bekämpfen. Abgesehen davon ist das Tanksieb feiner als die Düsen im Vergaser, so es i.O. ist.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von takoda Beitrag anzeigen
                  Vielleicht, weil das Ding doch Platz wegnimmt und es dadurch noch schwieriger wird, alles hübsch zu verstecken?
                  Moin,
                  würde der Filter direkt nähe Benzinhahn sitzen, gäbe ich da uneingeschränkt recht.
                  Bei mir sitzt er aber auf halben Weg zum Vergaser, also etwa Höhe Eingang Kupplungsbowdenzug. Somit ist er derzeit ein optischer Störenfried, aber kein (zusätzlicher) Grund für das Platzproblem.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja gut, aber wo genau der Filter bei dir sitzt, wußten wir ja vorher nicht

                    Einen guten Tip, wie man die ganzen Schläuche hübsch versteckt, hab ich allerdings leider auch nicht...
                    ...still out here in the wind and rain ~ I look a little older but I feel no pain...
                    .::battered but proud::.
                    ~*~
                    Forumstreffen 2020 - Es sind noch Plätze frei!!!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von takoda Beitrag anzeigen
                      Einen guten Tip, wie man die ganzen Schläuche hübsch versteckt, hab ich allerdings leider auch nicht...
                      So, wie es die Hersteller seit geraumer Zeit machen. Irgendwelche Plastikabdeckungen und Verkleidungen drüber machen...
                      Gruß, Thom

                      Kommentar


                      • #12
                        Wenn man das so verlegt wie Suzuki das vorgesehen hat und nicht irgendwelche Teile mithineinbastelt, sieht man auch keine Schläuche.

                        Kommentar


                        • #13
                          Es ist schon konstruktiv mit Tankabsperrhahn und Membranhahn, der
                          auch noch am Rahmen angeschraubt wird eine ziemliche Fummelei
                          und verbaute Konstruktion.
                          Wenn ich das zum Beispiel mit meiner XJ 900, oder der SV650
                          vergleiche fasse ich mir jedesmal an den Kopf - so ein Aufwand für ein so
                          einfaches Mopped.

                          Coyote

                          Kommentar


                          • #14
                            Ist auf Grund des breiten Rahmens kaum anders lösbar.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X