Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue Tempolimit in den Niederlanden

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ups25
    antwortet
    13.03

    Meine ersten ca. 300 km. Regelung soll ab 16ten gelten. Schilder teils offen, teils verhangen. Die Mehrzahl der Niederländer fuhren schon jetzt die 100, auch wenn 120 erlaubt. Sprit Normal 30 Cent teurer. In den Helder nur 20 Cent gegenüber D.

    Einen Kommentar schreiben:


  • DonArcturus
    antwortet
    Ich bin ja dafür, sobald DE die Geschwindigkeitsbegrenzung einführt, absichtlich einen Unfall zu bauen und die Statistik damit zu verfälschen :P
    Als Grund gibt man dann "eingeschlafen" an

    Ne, Spaß bei Seite: Ich finde es eigentlich toll und bin auch Stolz darauf, dass DE die einzige Nation weltweit ist, die stellenweise kein Limit hat und wo mann auch die hohe Geschwindigkeit fahren kann. Aber wenn die Leute sich nicht zu benehmen wissen...
    Was der Kay geschrieben hat, hat mir viel zu denken gegeben: die Leute sind aggressiv, weil sie gestresst sind! Einfach nur die Gesetze zu schärfen und die Kontrollen zu verbessern (was vorher meine Meinung war) löst dieses Problem nicht. Eine sinnvollere Lösung wäre es, die Ursachen für den Stress zu beseitigen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Thom
    antwortet
    Bin letztes Jahr von Dünnkirchen über Belgien, Holland nach DE gefahren. War froh, als ich wieder in DE war. Konnte endlich Gas geben und hatte nicht das Gefühl, dass ich jeden Moment einschlafe...
    Die fahren auch so versetzt hintereinander, dass man noch nichtmal überholen kann.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kölner
    antwortet
    Zitat von caddy Beitrag anzeigen
    Welche Nachbarn meinste damit? Ich fahre viel Belgien und Holland. Überall sind Idioten unterwegs. Jeder hat so seine Art.
    Zumindest mal Holland, Belgien, Frankreich, Schweiz, Österreich. Zum Rest unserer Nachbarn kann ich nichts sagen. Aber auch in allen anderen Ländern, in denen ich bisher Auto gefahren bin, hatte ich nur auf deutschen Autobahnen das Gefühl, dass der eine oder andere in seinem Vertreter-Diesel auf der linken Spur seinen Frust ablassen muss, weil seine Alte ihn mal wieder nicht rangelassen hat...

    Einen Kommentar schreiben:


  • McFadden
    antwortet
    Zitat von ups25 Beitrag anzeigen
    Ich kann ihn fahren oder es lassen. Fahre lieber über Nord-Holland als über Friesland und den Damm ...
    Das habe ich schon gemacht.
    Der Umweg war es mir nicht wert.
    Es kommt halt immer darauf an, von wo man kommt...

    Einen Kommentar schreiben:


  • ups25
    antwortet
    Zitat von McFadden Beitrag anzeigen
    Wie jedes Jahr, wird sich auch dieses Jahr der Abschlussdeich wieder nicht vermeiden lassen.
    Ich kann ihn fahren oder es lassen. Fahre lieber über Nord-Holland als über Friesland und den Damm ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • McFadden
    antwortet
    Wir werden sehen, was die Änderungen bringen und wie sie sich anfühlen.

    Dieses Jahr liegt bei mir auch wieder NL-Urlaub an.
    Normalerweise fahre ich sowieso größtenteils Nebenstrecken.
    Wie jedes Jahr, wird sich auch dieses Jahr der Abschlussdeich wieder nicht vermeiden lassen.
    Ich werde berichten (aber erst im August/September).

    Einen Kommentar schreiben:


  • caddy
    antwortet
    Hab heute schon viele abgedeckte Schilder gesehen die ein 100kmh Limit anzeigen, glaube von 6-19 Uhr. Wollte nicht genauer nachschauen und hab mehr auf den verkehr geachtet.
    Bei den Holländern zählt jedes Kmh zuviel und kann pro Kmh ein Zehner kosten. Was aber bei den Bußgeldern noch reinhaut sind die Bearbeitungsgebühren, Hab dafür schon 2x 75€ löhnen müssen nur das der Brief in meinen Briefkasten kam

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kay73
    antwortet
    Zitat von Kölner Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so. Fahre zwar gerne schnell, aber auf der Autobahn herrscht ja nur noch Krieg. Bei unseren Nachbarn merkt man ja, wie es auch anders geht. Oder liegt das nicht am Limit sondern am Egoismus der Deutschen?

    Es liegt mit am fehlenden Tempolimit.
    Aber auch mit an der höheren Verkehrsdichte gegenüber anderen Saaten.
    Und nicht zuletzt am sich daraus ergebenden Stresslevel, der sich seinen Weg in Egoismus und Agression bahnt.



    Meine Meinung, an der sich aber nichts mehr ändern kann, weil aus Erfahrung gewonnen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ups25
    antwortet
    Werde zwischen 13. und 27.März ca. 600 KM auf diversen Autobahnen in den Niederlanden zurücklegen und dann mal berichten. Interessanter finde ich das Thema Trajectcontrol (Strecken- / Sektions Kontrolle). Nach meiner Erfahrung werden hier schon geringe Verstöße geahndet.

    Einen Kommentar schreiben:


  • caddy
    antwortet
    Zitat von Kölner Beitrag anzeigen
    Bei unseren Nachbarn merkt man ja, wie es auch anders geht. Oder liegt das nicht am Limit sondern am Egoismus der Deutschen?
    Welche Nachbarn meinste damit? Ich fahre viel Belgien und Holland. Überall sind Idioten unterwegs. Jeder hat so seine Art.

    Einen Kommentar schreiben:


  • takoda
    antwortet
    Ich habe ein bißchen das Gefühl, es liegt an den Deutschen, und wer von "außen" kommt, passt sich an. Es heißt ja immer, die ganzen osteuropäischen LKW-Fahrer würden auf der Autobahn fahren wie die letzten Idioten... in ihren Heimatländern sind die komischerweise viel gemäßigter unterwegs. Ist mir zumindest so aufgefallen im Baltikum.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kölner
    antwortet
    Sehe ich auch so. Fahre zwar gerne schnell, aber auf der Autobahn herrscht ja nur noch Krieg. Bei unseren Nachbarn merkt man ja, wie es auch anders geht. Oder liegt das nicht am Limit sondern am Egoismus der Deutschen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • DonArcturus
    antwortet
    Ehrlich, bei den aggressiven Ar**hust**ern, die in der Münchner Umgebung rumeiern bin ich auch für eine allgemeine Geschwindigkeitsbegrenzung. Und das sage ich als jemand, der gerne schnell fährt!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dirk-Boerge
    antwortet
    Fein. 6. Gang rein und mit Verbrauch von unter 3l dahingleiten.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X