Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ÖL 5W-40 statt 10W-40??

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    Ist dann die 50 für den Ölverbrauchsrückgang verantwortlich? Wenn ja, einfach deshalb, weil es bei hohen Temperaturen höherviskos (oder heißt es hochviskoser?) ist?
    Bitte KEINE PN´s wegen irgendwelchen Problemen! Dafür gibt's das Forum!
    Für fast alle Problemfälle, die FIQ
    Das Wiki hilft auch bei Problemen
    Der Weg zum richtigen Luftfilter

    Kommentar


    • #62
      Zitat von gsmattis Beitrag anzeigen
      Ist dann die 50 für den Ölverbrauchsrückgang verantwortlich? Wenn ja, einfach deshalb, weil es bei hohen Temperaturen höherviskos (oder heißt es hochviskoser?) ist?

      Keine Ahnung, würde auf höherviskos tippen.. aber höhere Viskosität stimmt auf jeden Fall
      Wenn die Viskosität höher ist, dann ist die Brühe eben bei der gleichen Motortemperatur zähflüssiger als beispielsweise ein 40 Öl.
      Und wenn Du dann nen ausgelutschten Motor hast, dann sabbert eben bei dickerem Öl etwas weniger Brühe durch den Spalt an den Ölabstreifringen und den Ventilschaftdichtungen. Ich hab meine GS mit 10tkm gekauft, und bei 35tkm bin ich dann umgestiegen auf 5W40 Synthetik Autoöl. Jetzt hat sie 77tkm und der Ölverbrauch liegt bei 0,5 l auf 5000 km. Wer weiss, hätte ich anderes Öl genommen, dann müsste ich jetzt vielleicht auch so langsam auf 20W50 umsteigen

      Kommentar


      • #63
        Zitat von gsmattis Beitrag anzeigen
        Ist dann die 50 für den Ölverbrauchsrückgang verantwortlich?
        Öl verbraucht ein Motor hauptsächlich wenn er noch nicht betriebswarm ist, also das Spiel zwischen Kolben und Zylinder noch nicht stimmt. Und wenn das Öl sehr heiß und damit dünnflüssig ist. Bei beiden Zuständen hilft dickeres Öl. 20er wenn der Motor noch kalt ist, 50er wenn er heiß ist.
        Und auf die bessere Schmierfähigkeit eines 10ers bei kaltem Motor kann man beim ausgeluschten Motor dann auch verzichten.

        Ich habe übrigens erst bei 95.000 km angefangen 20W-50 zu benutzen weil mir ein Ölverbrauch von bis zu 0,5L/1000km im Sommer lästig wurde.
        Gekauft habe ich die Gurke übrigens mit 78.000 km, etwas zu wenig Öl drin und war "erst" 7. Besitzer. Die Vergaser habe ich dann mal richtig entdrosselt nachdem da bisher offensichtlich viel rumgemurkst wurde. Insgesamt wurde das Mopped vorher also ziemlich schlecht behandelt.
        Diese GS war damals eine kurze Übergangslösung für mich und alle Kumpels hatten deutlich mehr Leistung aber nicht mehr Spaß! Mit etwas kürzerer Übersetzung und noch der ersten Kupplung verlor sogar das Vorderrad öfter den Bodenkontakt. Geschont habe ich den Motor also ganz bestimmt nicht aber wenigstens warm gefahren bevor ordentlich gedreht wurde.

        Insgesamt also kein Grund davon abzuleiten, dass ich hohen Ölverbrauch hatte weil das von mir verwendete Öl schlechter war!

        Und noch was zu den Spezifikationen allgemein:
        Die Norm JASO MA einzuhalten ist sinnvoll weil die API-Spezifikationen keinen minimalen Reibwert für Ölbadkupplungen definieren.
        Es reicht also nicht unbedingt nur die Mindestanforderung an die API-Klassifizierung einzuhalten.
        Auch wenn jemand schon zigtausende Kilometer problemlos mit modernem Autoöl fährt ändert das daran grundsätzlich nichts, das ist nur anekdotische Evidenz.
        Ein modernes Autoöl kann funktionieren, es muss aber nicht!
        Zuletzt geändert von -BW-; 18.03.2019, 11:09.
        .
        Beitrag löschen | Benutzer verwarnen | Benutzer sperren

        Kommentar


        • #64
          Zitat von -BW- Beitrag anzeigen
          Ich habe erst bei 95.000 km angefangen 20W-50 zu benutzen weil mir ein Ölverbrauch von bis zu 0,5L/1000km im Sommer lästig wurde.
          Gekauft habe ich die Gurke übrigens mit 78.000 km, etwas zu wenig Öl drin und war "erst" 7. Besitzer. Die Vergaser habe ich dann mal richtig entdrosselt nachdem da bisher offensichtlich viel rumgemurkst wurde. Insgesamt wurde das Mopped vorher also ziemlich schlecht behandelt.
          Diese GS war damals eine kurze Übergangslösung für mich und alle Kumpels hatten deutlich mehr Leistung aber nicht mehr Spaß! Mit etwas kürzerer Übersetzung und noch der ersten Kupplung verlor sogar das Vorderrad öfter den Bodenkontakt. Geschont habe ich den Motor also ganz bestimmt nicht aber wenigstens warm gefahren bevor ordentlich gedreht wurde.

          Insgesamt also kein Grund davon abzuleiten, dass ich hohen Ölverbrauch hatte weil das von mir verwendete Öl schlechter war!

          Und noch was zu den Spezifikationen allgemein:
          Die Norm JASO MA einzuhalten ist sinnvoll weil die API-Spezifikationen keinen minimalen Reibwert für Ölbadkupplungen definieren.
          Es reicht also nicht unbedingt nur die Mindestanforderung an die API-Klassifizierung einzuhalten.
          Auch wenn jemand schon zigtausende Kilometer problemlos mit modernem Autoöl fährt ändert das daran grundsätzlich nichts, das ist nur anekdotische Evidenz.
          Ein modernes Autoöl kann funktionieren, es muss aber nicht!
          Was hast du eigentlich für ein Problem, dass Du das was weiter oben schon öfters zu lesen war nun rot schreiben musst? Ich denke das weiss nun jeder
          Was die anekdotische Evidenz angeht, nun nicht nur bei den GS Fans sonder auch bei anderen yougtimern kommt oft synthetisches Autoöl zum Einsatz solange die Kupplung greift, das ist durchaus Usus, und wenig ignorante und rechthaberische Kollegen wissen das.

          Kommentar


          • #65
            Zitat von 3y3joe Beitrag anzeigen
            Was hast du eigentlich für ein Problem, dass Du das was weiter oben schon öfters zu lesen war nun rot schreiben musst?
            Zusammenfassung und Schlußwort!
            Stört es dich?

            Und nicht persönlich werden!
            .
            Beitrag löschen | Benutzer verwarnen | Benutzer sperren

            Kommentar


            • #66
              Zitat von gsmattis Beitrag anzeigen
              Ist dann die 50 für den Ölverbrauchsrückgang verantwortlich? Wenn ja, einfach deshalb, weil es bei hohen Temperaturen höherviskos (oder heißt es hochviskoser?) ist?
              Neben deinem Punkt, haben die meisten hochviskosen Öle einen besseren NOACK Wert. Dies ist ein ermittelter Wert, um wieviel % Gewicht das Motoröl durch Verdampfungsverluste verliert.
              Leider sind diese Werte oft gut gehütete Geheimnisse, sodass ein Vergleich schwer ist. Manche Hersteller sind aber vorbildlich und geben diese Daten Preis.

              Mein Öl der Wahl ist immer Ravenol,
              da hat z.B. das 5W40 Mopped Öl ein NOACK von 10,4% und das 20W40 ein NACK von 8,8%.
              Also rein statistisch betrachtet (auf 3000ml gesehen), verdampft bei dem 5W40 Öl (0,852) theoretisch 265g Motoröl, beim 20W40 (0,876) 231g. Also gut 30g weniger. Je nach Dichte, sollten das im Kopf überschlagen 50ml sein? Hört sich erstmal nicht viel an, in Kombination mit den anderen Faktoren aber nicht unerheblich.

              Wobei hier der Unterschied recht klein ist. Bei den TOP vermarkteten Ölen hast du bei 0W30 z.T. 15% Verlust.

              Kommentar


              • #67
                Am Rande:
                Schön, dass hier mal wieder ein ernsthafter, nicht abgewürgter Ölthread läuft. Wirklich.

                Schade, dass -BW- hier die Leute so anmault. Lesen können alle, ob Text rot oder schwarz ist, ist doch wurscht. -BW-, nicht nur als neuer Benutzer ist das nervig.

                Euch allen einen freundlichen und lustigen Tag!
                GS500 - mehr Mopped braucht kein Mensch!

                Kommentar


                • #68
                  Zitat von Dirk-Boerge Beitrag anzeigen
                  Schade, dass -BW- hier die Leute so anmault. Lesen können alle, ob Text rot oder schwarz ist, ist doch wurscht. -BW-, nicht nur als neuer Benutzer ist das nervig.
                  Du hast aber schon gesehen, dass die Beiträge 6 Monate alt sind und danach Friede war?
                  Gruß, Thom

                  Kommentar


                  • #69
                    Klar , das hat er sicher gesehen, aber der letzte Beitrag war vom 20.9. und der war recht interessant zu dem Thema ÖL

                    Kommentar


                    • #70
                      Nö, hab ich nicht gesehen.
                      GS500 - mehr Mopped braucht kein Mensch!

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X